Schmerzensgeld

Schmerzensgeld ist ein Schadenersatz, der von einem Schädiger an eine Person gezahlt wird, die zuvor durch dessen Handlungen körperliche Schmerzen, Verletzungen oder Beeinträchtigungen erlitten hat. Schmerzensgeld ist in der Regel Teil einer Entschädigung, die einem Opfer oder dessen Angehörigen gezahlt wird, und soll die Schmerzen und Leiden, die durch die Handlungen des Schädigers verursacht wurden, wieder gutmachen. In Deutschland wird Schmerzensgeld gewöhnlich von Gerichten im Rahmen von Zivilprozessen festgesetzt und kann sowohl in Geld als auch in anderen Formen gezahlt werden, je nachdem, wie die Schäden quantifiziert werden können. Die Höhe des Schmerzensgelds hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Schwere der Verletzungen, der Dauer der Beeinträchtigung und der Einkommenssituation des Schädigers.

Kfz Gutachter Billmann

Uwe Billmann
Kfz-Meister & Kfz-Sachverständiger

Ihr Kfz-Sachverständiger

Als zertifizierter und anerkannter Kfz Gutachter werde ich, unabhängig von Versicherungsinteressen, ihr Auto begutachten.

Mit meiner über 20-jährigen Erfahrung in der Automobilbranche kenne ich mich mit Autos aller Art aus und kann Sie im Umgang mit der gegnerischen Versicherung/Unfallgegner kompetent beraten.

Mein Rund-um-Service erspart Ihnen Kopfschmerzen und Zeit.

Nach oben scrollen